Ebelin Professional Präzisions-MakeUp-Ei

Produkttest – Ebelin Professional Präzisions-MakeUp-Ei (Beauty Blender)

Hallo ihr Lieben :)

Nach etwas längerer Abwesenheit möchte ich euch heute ein kleines Helferlein vorstellen! Höchstwahrscheinlich kennt ihr das Präzisions-MakeUp-Ei von Ebelin Professional schon lange. Man findet es inzwischen eigentlich in jedem Badezimmer oder auf jedem Schminktisch. Es gibt bereits viele Reviews um dieses wahnsinnig gehypte und beliebte Schwämmchen in Eiform, und auch in den Essence- und p2-Theken findet man Beauty Blender in anderen Farben und leicht veränderten Formen.

Ebelin Professional Präzisions-MakeUp-Ei

Das softe und flexible Ei besteht aus einem geruchlosen, latexfreien und antibakteriellen Material und liegt gut in der Hand. Mit der abgerundeten Seite lassen sich BB-Cream und MakeUp spielend leicht auftragen und verteilen, während das spitz zulaufende Ende eine präzises Verblenden beispielsweise am Haaransatz, um die Augen und um die Lippen herum ermöglicht. Egal, ob ihr beim Auftragen und Einarbeiten eher tupfende oder streichende Bewegungen bevorzugt – das Finish ist vollkommen streifenfrei und sehr überzeugend, was den Beauty Blender auch für Anfänger zu einem interessanten und nützlichen Untensil macht.

Unreinheiten und Hautunebenheiten werden besonders beim tupfenden Auftrag wirkungsvoll kaschiert. So gelingt, im Vergleich zum Auftragen mit einem Pinsel oder den Fingern, mühelos und blitzschnell ein ebenmäßiger Teint – und den möchte doch wirklich jeder :) Besonders frisch und natürlich wirkt das MakeUp übrigens, wenn ihr das Schwämmchen vorher leicht anfeuchtet. Für diesen Dienst möchte der Beauty Blender ab und zu mit einem milden Shampoo gereinigt werden. Er trocknet ganz schnell und ist dann sofort wieder einsatzbereit. Außerdem behält er selbst nach mehreren „Waschgängen“ seine Form bei und fängt nicht an, zu zerfleddern oder brüchig zu werden.

Wie so viele andere bin auch ich total begeistert von dem kleinen pinken Ei :) Zurzeit benutze ich es sogar noch lieber als meine Pinsel, weil alles einfach schneller geht und sich das Ergebnis wirklich sehen lassen kann. Selbst wenn ihr in Eile seid und versehentlich etwas zuviel Foundation auf den Beauty Blender gekippt habt, lässt sich diese so gut verteilen und verblenden, dass sie auf dem Gesicht noch natürlich und nicht überladen wirkt. Überschüssige Reste bleiben einfach in dem Schwämmchen hängen. Unschlagbar ist auch das Preis-Leistungs-Verhältnis: den natürlichen und doch perfekten Teint bekommt ihr für schlappe 2,45€ bei dm. Wenn ihr es noch nicht ausprobiert habt, holt euch unbedingt eines, denn das Geld ist hier bestens investiert. Das Präzisions-MakeUp-Ei von Ebelin Professional ist ein absolutes Must-Have! :)

Hat der Beauty Blender auch bei euch den Foundationpinsel abgelöst? Wisst ihr, was die von Essence und p2 taugen?

0 Gedanken zu „Produkttest – Ebelin Professional Präzisions-MakeUp-Ei (Beauty Blender)

  1. Hallo, ich habe den multiuse blender aus der P2 Summer Attack LE, der ist ja so ähnlich nur hat er noch nen Griff dran und bin total enttäuscht… irgendwie ist das alles nix für mich und ich lande immer wieder bei den Händen, das geht am schnellsten und ich habe am meisten Gefühl… denke aber schonwieder drüber nach das Ei zu kaufen, obwohl ich genau weiss, das es auch nichts für mich sein wird… na, mal sehen ob ich beim nächsten Einkauf widerstehen kann ^^

    1. Hallo,
      den von p2 kenne ich noch gar nicht, das mit dem Griff hört sich witzig an!
      Aber ich weiß, was du meinst. Habe auch jahrelang MU mit den Händen aufgetragen und dann langsam angefangen, mit Pinsel und Blendern zu experimentieren. Das braucht auch ein bisschen Übung, aber wenn man für sich eine gute Technik gefunden hat, machen es diese Blender einem auf jeden Fall leichter. :) LG!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>