Schlagwort-Archiv: App

bt-tandurust

Beauty To Go: die besten Beauty-Apps für Android

Hallo ihr Lieben,

gehört ihr auch zu denjenigen, die vor dem Einschlafen unbedingt noch etwas lesen müssen? Meine Lieblings-Gute-Nacht-Lektüre besteht schon seit geraumer Zeit aus (oh Wunder ;) ) Beauty-Tipps aus dem PlayStore. Nicht nur zum Einschlafen, sondern auch unterwegs, bei langen Wartezeiten, bei akuten optischen Notfällen vor dem Spiegel oder einfach so zum Schmökern auf dem Sofa – eine Sammlung an inspirierenden Tipps für Pflege, MakeUp und Wellness sollte Frau immer griffbereit haben :)  Ich bevorzuge hierbei die Apps, bei denen es etwas zu lesen gibt – die, die nur auf YouTube-Tutorials verlinken, sind in dieser Liste nicht enthalten.

Nach einigen Monaten Recherche, in denen ich mir wie in einer Zwangshandlung fast jede Gratis-Beauty-App gezogen habe, die der Store so hergibt , folgt hier nun meine persönliche Auswahl der besten englischsprachigen Beauty-Apps (mit Link) für Android.

#1: Beauty Tips – Tandurust.com

bt-tandurust

 

 Für mich seit Monaten ungeschlagen auf Platz 1! Diese App bietet euch eine hervorragende Auswahl mit weit über 100 wirklich nützlichen Tipps und Tricks, die sehr übersichtlich in Kategorien eingeteilt sind. Wie trägt man Foundation perfekt auf, so dass das Gesicht gleichzeitig schmaler wirkt? Welche Inhaltsstoffe sollte eine gute Pflegecreme haben? Was sollte man beim Kauf von Mascara und Concealer beachten und wie hält der Duft von Parfum den ganzen Tag? Und wie macht man sich mit einfachen Hausmitteln eigentlich eine wirksame Haarmaske? Das und vieles mehr könnt ihr hier lesen – unbedingt mal reinschnuppern! :)

#2: Beauty Tips – Valentino Express

bt-valentino

Neben der recht umfangreichen Beauty-Kategorie (tolle Tipps für Augen, Lippen, Nägel, Haare, Haut und MakeUp) werdet ihr bei dieser hilfreichen, ganzheitlichen App auch mit Wellness-Ideen, Fakten zu gesunder Ernährung und inspirierenden Gedanken zum Thema „Peace of Mind“ versorgt. Ich finde, das ist eine sehr gelungene Bereicherung für eine Beauty-App – wer sich wohl fühlt, achtsam ist und in sich selbst ruht, strahlt das schließlich auch aus :) Einziges Manko: es lässt sich keine Favoritenliste erstellen. Dennoch uneingeschränkt empfehlenswert!

#3: Beauty Tips – Digital Hot Sauce

bt-digitalhot

Eins vorweg: dieses Helferlein ist von der Sortierung her ziemlich konfus (was macht das Tutorial für Smokey Eyes in der Hautpflegekategorie?) – aber trotzdem sehr informativ. Wer sich mit dem Chaos anfreunden kann, findet hier ein unterhaltsames Sammelsurium von Haarstyling über MakeUp-Anleitungen bis hin zu Selbstrühr-Rezepten und Beauty-Foods. Jeder Tipp lässt sich liken, disliken und sogar kommentieren, und mit der Favoriten-Funktion behält man am Ende doch noch den Überblick. ;)

#4: Fair Skin Tips – Special Daily

bt-fair

Eine etwas speziellere App mit einer ganzen Menge toller DIY-Rezepte für alle von euch, die gerne selber etwas mischen. Wie der Name schon sagt, steht hier die Hautpflege und Hautaufhellung (für einen ebenmäßigeren Teint, wenn man Pigmenflecken loswerden will etc) im Vordergrund. Es werden nur natürliche und leicht erhältliche Zutaten für die beschriebenen Masken und Toner verwendet – und sie wirken! Allergiker sollten beim Ausprobieren allerdings Vorsicht walten lassen – nicht jeder verträgt Gurken und Honig im Gesicht..

#5: Skin Care Recipes – bigo

bt-bigo

Der Titel ist Programm – dieses Rezeptbuch ist zwar schon etwas betagt und designtechnisch kein Highlight, aber dafür randvoll mit nützlichen, cleveren Tipps und Tricks rund um natürliche Schönheit (Skin Care Recipes E-Book). Ihr erfahrt, wie sich die Inhaltsstoffe konventioneller Kosmetika auf die Haut auswirken und es werden viele unterschiedliche DIY-Rezepte vorgestellt – wenn ihr schon immer mal eure eigene Augencreme oder ein Massageöl mischen wolltet, das genau auf euren Hauttyp abgestimmt ist, lohnt sich ein kleiner Blick.

So weit erstmal von mir. Auch, wenn ich heute nicht mehr so exzessiv danach suche, interessiert mich natürlich, welche Beauty-Apps ihr besonders gut findet. :)

Und passiert es euch auch ständig, dass die App, die sich am Interessantesten anhört, sich nie öffnen lässt? ;)

Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren,

Luna

SleepBot

SleepBot – Schlafphasenwecker und Schlafanalyse-Tool

Mal ehrlich…

…immer nur Kosmetikreviews zu schreiben kann auf Dauer für den Schreibenden und auch für die Leser ganz schön eintönig sein, oder? Deswegen habe ich beschlossen, die Experimentierfreude noch auf andere Gebiete auszuweiten und euch daran teilhaben zu lassen. ;) In dieser Kategorie geht es, wie der Name schon sagt, um Apps, die ich persönlich ganz nützlich, lustig oder wasauchimmer finde. Ich bin überzeugter Android-User und teste mit einem HTC One V. Deswegen kann ich euch leider nicht sagen, ob es diese Anwendungen auch „in Apple“ gibt.

Starten wir also – in diesem Eintrag mit dem SleepBot!

SleepBot

Mit diesem intuitiv bedienbaren und hübsch gestalteten Sleeptracker habt ihr euren Schönheitsschlaf immer genauestens im Blick.

Wenn ihr schon immer mal wissen wolltet, ob ihr euch nachts nur ruhelos herumwälzt, schnarcht wie ein Kerl oder im Traum über kommende LEs redet, helfen euch der integrierte Bewegungstracker und die Aufnahmefunktion, das herauszufinden. Der smarte Schlafphasen-Wecker weckt euch genau dann, wenn ihr euch in einer „aktiveren“ oder leichteren Schlafphase befindet, und so könnt ihr wesentlich fitter und wacher in den Tag starten. Ein ideales Tool, wenn euer Mitbewohner mal wieder vergessen hat, Kaffee zu kaufen ;) Die App bietet euch unschlagbar viele Einstellmöglichkeiten – legt den Zeitraum fest, in dem ihr geweckt werden dürft, ob dies mit Mozart oder Metal geschehen soll; lasst euch daran erinnern, wann es Zeit fürs Bettchen ist; analysiert eure Schlafschulden mit Diagrammen und Einträgen oder lest Wissenswertes zum Thema: was hilft beim Einschlafen – was kann man tun, um wach zu bleiben – und welche Strategien gibt es, um den eigenen Schlaf noch zu optimieren?

Meine Meinung

Ich finde den SleepBot von allen bisher getesteten Schlafphasenweckern im Store am Besten. :) Der Funktionsumfang für eine kostenlose App ist bombastisch, das Design ansprechend und die Bedienbarkeit intuitiv. Eure gesammelten Daten könnt ihr extern speichern (setzt allerdings einen mysleepbot-Account voraus) und mit anderen teilen. Das Handy wird auf Dauer nicht zugemüllt – nach einer Woche werden die Daten verworfen. Und was am Wichtigsten ist: wenn der Wecker mit allem Drumherum optimal eingestellt ist, ist man morgens wirklich fit wie ein Turnschuh :) Ich als bekennende Nachteule habe so meine Schwierigkeiten damit, beim ersten Weckerklingeln gleich „voll da“ zu sein – die Zeiten sind mit einem guten Schlafphasenwecker wie diesem vorbei! Wichtig ist nur, das Handy über Nacht unbedingt an eine Stromquelle anzuschließen, denn durch die ständige Aktivität (auch bei ausgeschaltetem Bildschirm) zerrt die App natürlich immens viel Akku. Davon abgesehen kann ich nur Positives berichten und vergebe 4,5 von 5 Punkten. :)

Benutzt ihr diese App auch? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?